KAMAX verbindet weltweit


Als unabhängiges Familien-
unternehmen setzen wir weltweit zukunftsweisende Standards

Sie sind hier: Startseite

KAMAX News

KAMAX jetzt auch in Indien

Im Zuge der globalen Expansion hat KAMAX eine Vertriebsniederlassung im indischen Bangalore eröffnet. ...

KAMAX jetzt auch in Indien

Von links: Carlos Mena, Mario Braun und Vijay Kumar beim traditionellen Puja Ritual

Im Zuge der globalen Expansion hat KAMAX eine Vertriebsniederlassung im indischen Bangalore eröffnet. Bei der feierlichen Eröffnung am 17. Juli 2017 nahmen neben Vijay Kumar (einer der beiden Geschäftsführer) auch Mario Braun (Vice President Product Management) und J. Carlos Mena Ivars (Managing Director Finance in Museros) teil, die bei den Vertriebsaktivitäten sowie den strukturellen Anforderungen der Gesellschaft unterstützen.

KAMAX ist bereits seit einigen Jahren in Indien aktiv, in erster Linie durch die Geschäftsverbindung mit Amtec, einem indischen Stahlproduzenten. „Die KAMAX AUTOMOTIVE INDIA PRIVATE LIMITED ermöglicht uns ein kundennäheres Arbeiten im schnell wachsenden indischen Markt“ erörtert Vijay Kumar, der seit 2015 für KAMAX in Indien als Vertriebsmanager fungiert. Dank seiner Mitarbeit hat sich der Umsatz auf dem indischen Markt in den letzten beiden Jahren mehr als verdoppelt. Mit der Vertriebsniederlassung soll der positive Wachstumstrend fortgesetzt werden.

Als neuesten Kunden begrüßte unser Unternehmen zuletzt Maruti Suzuki, Indiens größten Leichtfahrzeughersteller, der sich in Anerkennung unserer hohen Produktqualität für KAMAX entschied.

KAMAX ist Zulieferer für das Tschechische Auto des Jahres

Der KAMAX Standort in Turnov ist ein Zulieferer für das Auto des Jahres 2017 in Tschechien! Der Verband der Automobilindustrie (AIA) – traditioneller Partner der Umfrage – hat kürzlich ...

KAMAX ist Zulieferer für das Tschechische Auto des Jahres

Der KAMAX Standort in Turnov ist ein Zulieferer für das Auto des Jahres 2017 in Tschechien! Der Verband der Automobilindustrie (AIA) – traditioneller Partner der Umfrage – hat kürzlich den ŠKODA Kodiaq als Tschechisches Auto des Jahres 2017 vorgestellt. Unsere Niederlassung ist dabei einer der wenigen Zulieferer, die sich das Recht erworben haben, diese Bezeichnung zu nutzen.


„Wir sind sehr stolz, dass die Qualität unserer Produkte zu diesem Erfolg für SKODA-AUTO beigetragen hat“, sagt Tomáš Hájek, VP Projects/ IE/ Logistics in Turnov.

Neben KAMAX s.r.o. gehören dem AIA 145 Mitglieder an, die sich aus Automobilherstellern, Zulieferern sowie anderen Unternehmen innerhalb der Automobilindustrie Tschechiens zusammensetzen. 30 dieser Firmen waren bei der Präsentation des Tschechischen Autos des Jahres 2017, insbesondere bei der Begleitveranstaltung Zulieferer für das Auto des Jahres 2017 in Tschechien, involviert. Dabei hatten die Zulieferer, die in der finalen Entscheidungsrunde noch vertreten waren, Gelegenheit, ihre Produkte zu präsentieren. Unsere Kollegen in Turnov überzeugten mit qualitativ hochwertigen Produkten und haben damit das Recht zur Nutzung dieser angesehenen Bezeichnung erlangt.